Bewertungen

Kundenbewertungen zu Die Humane Marktwirtschaft

Die Humane Marktwirtschaft
Artikel-Nr.: ISBN9783940321138
15,00 €
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand
Versandgewicht: 0,3 kg

Autoren: Peter Haisenko / Hubert von Brunn

ISBN 978-3-940321-13-8 


Das Wirtschafts- und Finanzsystem zum Wohle aller Menschen

Auf Lager
innerhalb 2 Tagen lieferbar


Haben Sie bereits Erfahrungen mit diesem Produkt?

Wir interessieren uns für Ihre Meinung! Teilen Sie Ihre Erfahrung mit anderen Kunden und bewerten dieses Produkt.
Name *

Name veröffentlichen
 
E-Mail *
(wird nicht veröffentlicht)

Punkte *
Vergeben Sie Punkte.
 
Wie bewerten Sie dieses Produkt? *
 
Ihre Erfahrungen mit diesem Produkt
 
Wie ausführlich ist Ihre Bewertung?

Wichtige Informationen
Ihre Bewertung wird nur hier veröffentlicht und hilft uns bei der Verbesserung unseres Angebotes.
Nutzen Sie diese Bewertungen nicht zur Veröffentlichung von kommerziellen, politischen, pornographischen, obszönen, strafbaren, verleumderischen oder sonstigen rechtswidrigen Inhalten. Das Kopieren bereits an anderen Stellen veröffentlichter Meinungen ist gesetzlich verboten. Wir behalten uns das Recht vor, Bewertungen nicht zu veröffentlichen. Sie haben das Recht auf Einsicht, Berichtigung und Widerspruch gegen die Verarbeitung der über Sie erhobenen Daten.
* Pflichtfelder
Anzahl der Bewertungen: 19
Durchschnittliche Bewertung: 4,9
Gute Arbeit aber die Sklavenhaltung ist dadurch noch nicht gelöst!
von Anonymus am 30.06.2017
Guten Tag
Die Idee die dahinter steckt ist gut gemeint aber leider werden dadurch die Probleme der Machtsysteme nicht ausser Kraft gesetzt, das Luziferische-Prinzip kann trotz der Humanen Marktwirtschaft weiterhin funktionieren und uns Menschen weiterhin als Sklaven halten. Es wir schon heute über Humanismus gesprochen und kein Machtsystem hält sich daran siehe Menschenrechte.

Freundliche Grüsse

Christian Wolf
idealistischer Ansatz
von Anonymus am 13.03.2017
Die wirtschaftliche Vernunft hat bei uns- wie fast überall - keine Chance. Inhaltlich und vom gedanklichen Ansatz her durchaus überzeugend.
alles bestens , gerne wieder !!!!
von Anonymus am 09.01.2017
Herausragend
von Anonymus am 29.12.2016
Es existieren vielfältige Ideen für ein dauerhaft funktionierendes Geldsystem. Die Autoren präsentieren einen umfassenden Lösungsansatz und nennen die Ursachen beim Namen. Der Zinseszins muss weg, ebenso unser ausgewuchertes Steuer- und Bankensystem. Der Leser findest hier – gut erklärt und für jeden verständlich – ein geniales und durchdachtes Gesamtsystem. Komplexe Themen und deren Folgen werden gut nachvollziehbar erklärt. Die Humane Marktwirtschaft ist ein Konzept, das allen Menschen und deren Nachkommen dient. Es werden Ansätze aufgezeigt, die uns und unseren Nachkommen eine positive Zukunftsperspektive geben. Alle Menschen würden am Ende von diesem System profitieren, selbst die sehr Vermögenden.
Hervorzuheben ist, dass die Lösungsansätze Schritt für Schritt möglich sind und international eingebunden sind. Dieses Buch ist eine Pflichtlektüre alle, denen eine lebenswertere Perspektive am Herzen liegt.
super Buch, schnelle Lieferung, vielen Dank!!
von Anonymus am 28.11.2016
super Buch, schnelle Lieferung, vielen Dank!!
Es ist so schlimm, ...
von Anonymus am 05.11.2016
... was da draussen los ist.
Und alle machen mit !
Vielen Dank für dieses erstklassige
Buch mit klarer Ansage zu Problemen der Zeit.
Mit wirklich auf das Nötigste beschränkte
Zahlenwerk zeigt das Buch in einer kaum
widerlegbaren Einfachheit und Logik
Lösungsansätze für wirksame Änderungen
der perversen Zins- und Kartelldiktatur.
Das System kann im System nichts reformieren,
im eigentlichen Sinne von Reformieren.
Es reicht nur für Kosmetik auf Eiterbeulen !
Ganz aktiv werde ich dieses Buch weiter empfehlen !
Pflichtlektüre für alle wirklich Interessierten
von Anonymus am 24.08.2016
Ich kann mich meinen Mitbewertern nur anschließen. Sehr gute Darstellung der Ursachen und durchdachter und schlüssiger Lösungsansatz. Das dürfte sogar jeden "Betreutdenkenden" aufwecken, wenn er es denn freiwillig lesen würde. Deswegen auch von mir der Aufruf, bitte verbreitet dieses Wissen, dann haben wir vielleicht noch eine Chance den großen Knall zu umgehen.
Sehr lesenswert!
von Anonymus am 09.03.2016
Das Buch hat natürlich 5 Sterne verdient. Die Ursache des Elends auf dieser Welt ist ohne Wenn und Aber im räuberischen Finanzsystem zu sehen und das wird auch korrekt in dem Buch beschrieben. Auch die praxisorientierte "HUMANE MARKTWIRTSCHAFTSTHEORIE" könnte wirklich funktionieren, wenn die Einfluss-Reichen dieser Welt nicht andere Ziele hätten und letztlich die Entscheider sind.
sehr lesenswert
von Anonymus am 13.02.2016
Ich habe Die Humane Marktwirtschaft gelesen und bin
erfreut, daß sich die Autoren soviel Mühe mit der Analyse
gemacht haben. Ich hoffe, daß es genügend Menschen
giebt um Ideen Der Humanen Marktwirtschaft umgesetzt
werden kann. Ich werde dieses Buch auf jeden Fall
weiter empfehlen.
Sehr informativ - gut recherchiert - macht Hoffnung.
von Anonymus am 28.01.2016
Die Lösungsansätze verdienen es in die Tat umgesetzt zu werden. Es wäre ein guter Ratgeber für die Politiker, endlich umzudenken, sofern diese auf dem Ohr nicht erheblich taub sind.
Die "neue" NWO geht nur mit Ethik
von Anonymus am 21.01.2016
Ein Stopp der Schere zwischen Arm und Reich erreichen wir mit dem gesicherten Grundeinkommen. Als Geschäftsführer mehrerer Firmen kann ich bestätigen, dass motivierte Mitarbeiter DAS Erfolgsrezept sind. Spaß an der Arbeit, Verantwortung, ernstgenommen und gebraucht zu werden sind der Schlüssel. Dies gelingt, wenn Mitarbeiter ohne finanziellen Druck arbeiten "dürfen".
ausgezeichnet
von Anonymus am 20.01.2016
Ich hab's noch nicht durchgelesen, aber mit klarem Verstand und Geschichtsbewusstsein wird ein humanes, verantwortliches Ziel beschrieben. Wie sieht denn die Globale Welt heute aus ? Es wird immer unerträglicher ! Die Politiker verstehen nicht den Unterschied zwischen Betriebs- und Volkswirtschaft ! Sie sind Untergebene einer Handvoll Finanzelite. Eine Alternative wird aufgezeigt, die Globale Politik wird sie nicht annehmen, das muss der Souverän veranlassen, dafür streiten ! So sind wir gefordert ; denn wie sagte E. Kant: "Wissen, Weisheit wird dem Menschen nicht durch Intuition von oben eingegossen, das muss er sich Kraft der Menschlichen Vernunft erarbeiten, denn die Menschliche Vernunft ist alleiniger Endzweck." Als gebürtige Königsbergerin, erwähne ich, dass zu Kants Vorlesungen russische Offiziere kamen.- Und 3 Bücher von Peter Haisenko möchte ich hier empfehlen, sie sind so lesenswert ! 2 Bände mit der Geschichte seines Vaters : "Vadim Grom, Der Weg vom Don zur Isar", und "England, die Deutschen, die Juden und das 20. Jahrhundert." Das ist Lektüre, die man beim Lesen ungern aus der Hand legt.- Peter Haisenko und seine Mitarbeiter und seine Website sind mir eine Alternative zu den MSM.
Es ist so einfach wie genial
von Anonymus am 01.01.2016
Es ist das "E = M C Quadrat" der Volkswirtschaftslehre. Ein Buch, das man gelesen haben MUSS.
Beide großen "Lehren", der ehemalige "real existierende Sozialismus" (Stasi in die Produktion) und der im Wachkoma liegende "real existierende Finanzkapitalismus" (Boni, Diäten, Lobbyismus, Oligarchie) sind gescheitert.
Trotzdem gibt es in beiden "Lehren" positive Ansätze bzw. Ideen, die sich in der HMW wiederfinden.
Alle (!) werden gewinnen, nur die Finanzoligarchie wird etwas abgeben müssen. Aber sie werden vermögend bleiben, mit dem kleinen Unterschied, dass ihr Vermögen jetzt der Volkswirtschaft nutzt (Eigentum verpflichtet) und nicht mehr schadet (40 % der Arbeitsleistung als Knechtschaft für Zins und Zinseszins).
Ich hoffe sehr, dass es die HMW eines Tages geben wird, wenn möglich ohne einen neuen "Robespierre".
Volkslehrbuch Nr.1
von Anonymus am 01.01.2016
Um es gleich zu sagen, ich gebe dem Buch das Prädikat „Volkslehrbuch Nr.1“
Jeder Mensch, der nicht zu 100 % mit sich und seinen Lebensverhältnissen zufrieden ist, sollte dieses Buch zur Hand nehmen und lesen.
Danach wird er die Ursachen des heutigen Dilemmas in der Welt verstehen und sie mit klaren Augen sehen. Das Gefühl einer Aufbruchsstimmung kommt auf. Und das ist gut so, denn genau diese Aufbruchsstimmung brauchen wir und zwar dringendst!
Nach dem Lesen dieses Buches wird kein Mensch mehr denken müssen „man kann ja eh nichts ändern“. Nein, vielmehr weiß man dann, was zu ändern ist, warum es zu ändern ist und wie es zu ändern ist - und das Wichtigste, dass wir es ändern können. Und das auch noch nahezu schmerzfrei.

Dieses Buch ist nicht nur eine Alternative zur ständig propagierten Alternativlosigkeit, es vermittelt nicht nur Hoffnung, es bietet vor allem Lösungen. Lösungen, die so durchdacht und perfekt sind, dass man schon wieder verblüfft ist, wie einfach, leicht und friedlich das Leben doch sein könnte.

Wenn ich daran denke, wo wir vor 20 Jahren standen, wo wir heute stehen und wie die Welt in weiteren 20 Jahren aussehen wird, wenn wir so weitermachen wie bisher, dann überkommt mich ein grausiges Gefühl. Dagegen bietet dieses Buch nicht nur einen Strohhalm, den es zu ergreifen gilt, es bietet ein ganzes Getreidefeld zur Ernte an. Wir müssen es nur noch tun!

Liebe Leserin, lieber Leser dieser Zeilen, bitte kaufe ein oder mehrere Exemplare dieses Buches. Leihe es Freunden und Bekannten, verschenke es, verkaufe es, aber bringe es unter die Menschen.
Rede darüber, bilde Gruppen, suche die besten Wege das Wissen umzusetzen, tausche Erfahrungen aus und setze sie in praktische Aktionen um.
Jeder kann an seiner Stelle, mit seinen Fähigkeiten, einen Beitrag leisten, um diese dringend notwendigen Veränderungen friedlich umzusetzen.

Das Ziel ist größtmögliche Gerechtigkeit, ein sinnvoller Wohlstand für ALLE Menschen und vor allem dauerhafter Frieden.
Gibt es ein besseres gemeinsames Ziel?
final Bewertung kommt später
von Anonymus am 10.12.2015
Über den Inhalt kann ich leider noch keine Aussage machen, da ich das Buch erst heute erhalten habe. Betreffend Bestellung und Lieferung kann ich nur die Note sehr gut geben. Ich lebe im außereuropäischen Ausland und war überrascht, dass die Rechnungsstellung von Anfang an ohne MwSt. gestellt wurde. Denn das ist nicht selbstverständlich bei online Bestellungen.
sehr mnschlich ist die Humane Marktwirtschaft! Das Buch für ein NEUES SYSTEM
von Anonymus am 07.12.2015
Ja, dieses Buch sollte wirklich als Pflicht-Lektüre allen Menschen zur Verfügung stehen. Deshalb habe ich bereits mehrere an Freunde verschenkt. Ich kann nur sagen, danke Peter und Hubert!!! Die Humane Marktwirtschaft wird sich auf ganz friedlichem und aufbauendem Weg - durch den freien Willen der Völker - durchzusetzen!!! Danke Peter und Hubert!!! Jetzt ist es Zeit zu lesen und danach zu handeln!!!
TOP
von Anonymus am 05.12.2015
Ich kann mich der vor mir gemachten Bewertung vom 05.12.2015 nur anschließen!! Das Buch muß übers ganze Land verbreitet werden. Ich habe gerade an ein Mitglied des AFD-Bundesvorstands geschrieben und den Kauf bzw. die Lektüre dieses Buches angeregt - mal schauen, ob ich die gewünschte Rückmeldung bekomme.
Pflichtlektüre zur Diskussion bestehender Kapital-Diktatur
von Anonymus am 05.12.2015
Sollte als Pflicht-Lektüre allen MdBs, Börsen-Experten, emeritierten Lehrstuhlinhabern, Talk-Redaktionen öfftl.-rechtl. Sender, allen Finanz- und -Lobbyisten zur Verfügung stehen. Es kommt m. E. darauf an, ob dieses ohne wiss. Arroganz geschriebene Buch in die öffentliche Diskussion zu bringen. Kritische Köpfe wie Broder, Müller, Ganser, Pispers. Schramm, von Wagner etc. würden dem Hoffnungs-Projekt "Human-Marktwirtschaft" zusätzliche Dynamik verleihen. Das Buch spricht in Klarheit und Wahrheit - es sollte als alternatives Schulbuch einen Preis erhalten. Zeit und Markt sind reif dafür.
Ich bewerte dieses Buch als dringend notwendig.
von Anonymus am 22.11.2015
Noch habe ich dieses Buch nicht in den Händen und habe es somit auch noch nicht gelesen haben können. Aber allein die Vorderseite des Buches zeigt mir deutlich, dass dieses Buch nur gut sein kann!
Henry Ford sagte: „Würden die Menschen das Geldsystem verstehen, hätten wir eine Revolution noch vor morgen früh.“
Ich möchte noch eine bessere Zeit (ohne Unrecht, ohne Kriege und ohne Existenzsorgen, aber mit einem vernünftigen Verdienst) erleben und deshalb kaufe ich das Buch.